Amorphe & Nanokristalline Kerne

Nanokristalline Kerne

Materials Magic Hitachi Metals

Hitachi Metals hat das erste nanokristalline weichmagnetische Material weltweit entwickelt. Es wird als ‚Finemet®‘ vertrieben. ‚Finement®‘  zeichnet sich durch hohe Sättigungsflußdichte und hohe Permeabilität aus. Es ist darüber hinaus sehr temperatur-stabil. ‚Finemet®‘ bietet optimale Eigenschaften zur EMV-Filterung und trägt zur Energieeinsparung bei. Es erlaubt deutlich kleinere und leichtere Induktivitäten als herkömmliche Materialien.

 

Amorphe Kerne

Metglas

METGLAS® Inc. ist der Weltmarktführer für amorphes Metallband und Komponenten. Das Haupteinsatzfeld sind Verteilertransformatoren, Hochfrequenz-Induktivitäten für die Leistungselektronik sowie RFID Tags. Diese Technology wurde seit 1970 bei Metglas, Inc. (später AlliedSignal) in Morristown, New Jersey, entwickelt.

Amorphe Metalle, auch als metallisches Glas bezeichnet, unterscheiden sich von traditionellen Metallen durch ihre nicht-kristalline Struktur und besitzen einzigartige physikalische und magnetische Eigenschaften. Sie kombinieren Härte mit Flexibilität. Die gebräuchlichsten Bezeichnungen sind: METGLAS®, Amorphes Metall, metallisches Glas, Übertrager-Kern-Legierungen, Verteiler-Transformator Kerne. Die METGLAS® -Kern Materialien umfassen: MAGNAPERM®, MICROLITE®, MICROLITE® FORMS und POWERLITE®

Deutsch

 

MB Electronic AG
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München

Telefon: +49 89 30 626-0
Telefax: +49 89 30 626-260

Email: info@mb-electronic.de